Abenteuer Philippstollen

Team Bergbau

 Heimatbund der Stadt Olsberg e.V.

Der Philippstollen

Eintauchen in die Faszination des früheren Bergbaus

Erzfarben
Farbenspiel unter Tage

Das Zusammenspiel von Pyrit (Katzengold) und Siderit (Eisenspat) zaubern eine magische Atmosphäre.

Tropfsteingebilde
Jahrhundert-Gebilde

Die Sinter-Wand.
Wasser und Kalk formen die ersten Stalaktiten.

Barbaragrotte mit Gang
Barbaragrotte

Dieser Teil wurde nach der Schutzheiligen der Bergleute, der „Heiligen Barbara“ benannt.

See im Berg
Ein See im Berg

Ein fantastischer Anblick am Ende der Besucherstrecke bei unseren Stollenführungen.

Winter im Stollen
Der Stollen im Winter

Als Winterquartier für Fledermäuse bleibt der Stollen in der Winterzeit geschlossen.

Stollentelefon
Technik in Stein gemeißelt

Grubentelefone stehen im Bedarfsfall für die Kommunikation mit der Außenwelt zur Verfügung.

Spirituelle Führung unter Tage

Ein Film des Erzbistums Paderborn

Wenn Sie den Link beim Anklicken des Buttons öffnen, verlassen Sie diese Seite. Hinweise zu den externen Links dieser Seite entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung!

spirituelle Führung

Die Geschichte des Olsberger Bergbaus

Erzabbau am Briloner Eisenberg

Der Stollen wurde am 21.8.1749 angehauen und am 6.11.1754 nach einer Länge von 128 Lachtern beendet ohne das man auf Erz stieß. Die Erzlinsen wurden unterfahren. Danach ruhten die Arbeiten bis ins 19. Jahrhundert. In einer Beschreibung des Briloner Eisenberges durch den Esloher Bergmeister Butz wurden Arbeiten am Philippstollen noch nicht erwähnt. Etwa 1820 wurde mit dem weiteren Streckenvortrieb in nordöstlicher Richtung begonnen. Ende der 1830 er Jahre erreichte man dann das Abbaugebiet.

Nach aufwändigen Restaurierungsarbeiten seit 1992 durch den Arbeitskreis Bergbau des Heimatbunds ist er seit 2002 als Besucherbergwerk der Öffentlichkeit zugänglich.

Führungen im Philippstollen

Die Welt unter Tage einmal selbst erleben

Führungsangebote

In den Zeiten April bis Oktober bieten wir zahlreiche Führungen im Philippstollen an.

Datum, Uhrzeit und Anmelde-Möglichkeiten entnehmen Sie den einzelnen Flyern, die Sie sich unter „mehr erfahren“ gerne herunterladen können.

Oder hier direkt über Touristk Brilon-Olsberg buchen!

Bitte beachten Sie dabei unsere Hinweise zu den externen Links in unserer Datenschutzerklärung!

Abenteuer Phillipstollen

Besuchen Sie uns am Eisenberg
zu einer Führungen unter Tage

Grubenhelme
SeelenKraft

Bewusste Wahrnehmung und Aktivierung unserer geistigen und seelischen Kräfte

Seelenbalance
Schatzsuche

Für kleine Entdecker im Alter von
5 bis 12

Schatzsuche im Stollen

Unter Tage mit Quintity Brass

Corona-Sonntagsständchen im Stollen

Corona-Sonntagsständchen

Unvergessliche Momente

 

Auch in unserer Heimat haben wir die Auswirkungen der Pandemie zu spüren bekommen.

Mancher Augenblick bleibt jedoch auch unvergesslich und wäre wohl so nie zustande gekommen. Einen solchen Moment durften wir beim Corona-Sonntagsständchen am und im Philippstollen erleben.

Mit Klick auf  „Ansehen“ starten Sie das Video. Dabei verlassen Sie diese Seite. Hinweise zu den externen Links dieser Seite entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung!

Stollen-Neuigkeiten

Führungen, Events und Arbeitseinsätze

Führung durch den Kilianstollen in Marsberg

Führung durch den Kilianstollen in Marsberg

Das Team Bergbau pflegt die Kontakte durch den Besuch des Kilianstollens in Marsberg und bedankt sich beim Team vom Marsberger Heimatbund für die ausführliche,  sehr informative Befahrung und Führung durch den Stollen. Wir waren begeistert von dem Farbenspiel und...

mehr lesen
Bergleute unter sich

Bergleute unter sich

In der vergangenen Woche besuchten uns Mitgliedern des Marsberger Heimatbunds im Philippstollen. Also quasi Bergleute unter sich..... Der Heimatbund Marsberg betreut den Kilianstollen, in diesem Bergwerk wurde Kupfer abgebaut. Mehr zur Geschichte des Kilianstollen...

mehr lesen
Im Stollen zur inneren Balance finden

Im Stollen zur inneren Balance finden

Am Samstag, 25.05.2024 können Interessierte zur inneren Balance finden. Hier geht es um die Befreiung von Ängsten und Sorgen - Vertrauen gewinnen - sich seiner selbst bewusst werden. Treffpunkt für die Tour ist am Stolleneingang Phillipstollen, Eisenberg 1 in Olsberg....

mehr lesen

Das Steigerhaus

Vielfältige Location statt einfach nur ein Vereinshaus

Altes Steigerhaus

Das einstöckige Fachwerkhaus stand oberhalb der noch sichtbaren Mauerreste aus der Grubenzeit. Ursprünglich diente es dem Grubensteiger Josef Birve, später der Familie des Franz Stahlmecke, als Dienstwohnung. Das Haus wurde in der Bürgermeisterzeit von Fritz Lenze wegen der unterhalb gelegenen Quelle um 1955 abgebrochen. Die Eichenbalken wurden als Pfähle für einen Maschendrahtzaun am Mühlhofweg, oberhalb des ehemaligen Freibads, verwendet.

So schrieb es Erich Völlmecke in seinen Aufzeichnungen zu Olsberger Häusern nieder.

Trauungen im Steigerhaus

Schon gewusst?

In unserem Steigerhaus ist es möglich, sich das Ja-Wort zu geben. Wir sind offizielle Aussenstelle des Standesamts der Stadt Olsberg.

Hochzeit aussen Steigerhaus
Hochzeit im Steigerhaus innen
Steiger Hochzeitsbegleitung

„JA“ sagen unter Steigers Obacht

Auf Wunsch kann bei der Trauung auch unser Steiger anwesend sein.

Damit Ihr Tag im Steigerhaus zu einer unvergesslichen Erinnerung wird.

Der Maxstollen

Von 1780 bis 1916 wurde hier Eisenerz gefördert. Hier geht es zu den Infos über den Maxstollen per OlsbergWiki.

Wenn Sie den Link beim Anklicken des Buttons öffnen, verlassen Sie diese Seite. Hinweise zu den externen Links dieser Seite entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung!